Angebot Sozialdienste

 

Projektziel AMI

  • Die Arbeitsmarktintegration erfolgt durch die Suche nach und dem Antritt einer Lehrstelle.

Angebot SOVE

  • Die Module AMI sind vom ASO akkreditiert. Es stellt eine Sozialhilfeleistung dar und wird über den Lastenausgleich des Kantons Solothurn finanziert. Die weiteren Module sind Angebote, welche die Sozialregionen bei der SOVE einkaufen können.
  • Die Module AMI grenzen sich klar von den Modulen Grundkompetenzen und Nachholbildung ab. In den einzelnen Modulen werden ausschliesslich die unter dem Modul beschriebenen Leistungen angeboten. Erkennt die SOVE, dass es nach der Evaluation der beruflichen Möglichkeiten und dem Aufzeigen der Realisierbarkeit weiterführenden oder zusätzlichen Bedarf an spezifischem Coaching braucht, signalisiert die SOVE dies umgehend den zuweisenden Stellen und zeigt den Triagebedarf auf.

AMI Lehrstelle

 

Zielgruppe

Junge Erwachsene, welche sprachlich sowie organisatorisch Unterstützung brauchen

 

AMI Lehrstelle Migration

 

Zielgruppe

Junge Erwachsene vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge (Status B und F)

 

AMI 1. Arbeitsmarkt

 

Zielgruppe

Junge Erwachsene, die eine Lehre abgeschlossen haben und ausgesteuert sind

 


AMI Einelternfamilie

 

Zielgruppe

Junge Mütter oder Väter mit Kind, die den Berufseinstieg bewältigen wollen. Dies ist anspruchsvoll und erfordert Ausdauer sowie das Überwinden von diversen Hürden.

 

Grundkompetenzen

 

Zielgruppe

Junge Erwachsene mit Bedarf an weitergehender Unterstützung

 

Nachholbildung

 

Zielgruppe

Junge Erwachsene mit Berufserfahrung